Glanzpunkte

Bremerhavener Wirtschaftsdialog

26. – 27. Mai 2017

Freuen Sie sich auf spannende und informative Stunden in Bremerhaven!

Gerne möchten wir Ihnen hier die Glanzpunkte des 2. Bremerhavener Wirtschaftsdialoges neben den informativen Vorträgen am 2. Veranstaltungstag näher bringen:

Falck Safety

Falck Safety
Falck Safety
Falck Safety

Falck ist der weltweit führende Anbieter von arbeitsbezogenen Sicherheitskursen und Sicherheitsdiensten, einschließlich Rettungs- und Rettungsdiensten, insbesondere für den Offshore- und Seeschifffahrtssektor.

Seien Sie bei einer spektakulären Vorführung "Überleben auf See" dabei und schauen Sie zu, wie Besatzungsmitglieder im Notfall in Rettungsinseln gezogen werden, über Bord gegangene Personen wieder an Deck geholt werden oder wie man sich aus einem abgestürzten Helikopter befreit. All das sind Szenarien die sich keiner wünscht auf die man auf hoher See aber vorbereitet sein muss. Lassen Sie sich inspirieren, vielleicht findet Ihre nächste Teambuildingmaßnahme im Schwimmbecken statt?

Führung und Austausch im Deutschen Auswandererhaus Bremerhaven (DAH)

Deutsches Auswandererhaus
Deutsches Auswandererhaus
Deutsches Auswandererhaus

Über zwanzig Jahre lang hatten sich in Bremerhaven Menschen aus Kultur, Politik und Wirtschaft dafür eingesetzt, dass am größten deutschen Auswandererhafen ein Museum zum Thema Auswanderung errichtet wird. Besonders der 1985 gegründete "Förderverein Deutsches Auswanderermuseum" und der 1998 gegründete "Initiativkreis Erlebniswelt Auswanderung" engagierten sich sehr für die Errichtung eines solchen Hauses. Aus ihnen sind mittlerweile der "Freundeskreis Deutsches Auswandererhaus" und der "Initiativkreis Deutsches Auswandererhaus" hervorgegangen. Dank ihrer Bemühungen konnte schließlich der Bau des europaweit einzigartigen Erlebnismuseums zur deutschen und europäischen Auswanderungsgeschichte in Bremerhaven realisiert und im Jahr 2012 eröffnet werden. Im April 2012 folgte der Erweiterungsbau, in dem über 300 Jahre Einwanderungsgeschichte nach Deutschland präsentiert werden.

Durch die Verbindung von historischer sowie aktueller Aus- und Einwanderung hat sich das Museum zum bundesweit ersten Migrationsmuseum entwickelt. Im Jahr 2007 wurde das Deutsche Auswandererhaus vom Europäischen Museumsforum EMF für sein innovatives Ausstellungskonzept mit dem bedeutenden European Museum of the Year Award als bestes Museum in Europa ausgezeichnet.

Seien Sie dabei, wenn der Ausstellungsmacher und Architekt Andreas Heller sowie die Museumsdirektorin Dr. Simone Eick sie mit nehmen und Hintergründe des DAH erläutert und aufzeigen wie Wirtschaft und Kultur voneinander profitieren können.

Hissen Sie die Segel auf der "Royal Helena"

Royal Helena
Royal Helena

Freuen Sie sich auf eine kommunikative Abendausfahrt mit der "Royal Helena" in den Sonnenuntergang!

Das Segelschiff Royal Helena wurde 2009 auf eine sehr professionelle und kostenaufwendige Art komplett neugebaut. Das Schiff hat seinen Heimathafen in Varna, Bulgarien, mit dem Schwarzen Meer als Hauptfahrgebiet. Die Royal Helena hat drei Masten mit beeindruckenden 1.000 m² Segelfläche auf 16 Segeln. Das Schiff hat eine Gesamtlänge von 54 m mit 3,93 m Tiefgang. Unter vollen Segeln garantiert das Schiff ein wahres Segelabenteuer.  

Erleben Sie spannende Manöver beim Ein- und Ausfahren in der Schleuse Neuer Hafen und Segeln Sie mit uns im geschützten Revier der Weser bevor wir gemeinsam das spektakuläre Höhenfeuerwerk des SeeStadtFestes genießen.

Partner / Sponsoren

Abelmann
Biozoon
Deutsches Auswandererhaus
Deutsche See
Dreistern Fischspezialitäten
Falck Safety Service
Fiedlers Fischmarkt
K + S
Kutterfisch
Natusch
Nordsee
Royal Greenland
Transgourmet Seafood
Vital Salate und mehr...